Birkenstock, Eva: Heißt philosophieren sterben lernen? (und weitere Titel)


zum Download:

Rezensiert von Thomas Jeromin

Ichthys Nr. 29 (Jg. 15, 1999)

Seiten 85-87

In diesem Beitrag besprochene Literatur:

Birkenstock, Eva: Heißt philosophieren sterben lernen? Antworten der Existenzphilosophie: Kierkegaard, Heideger, Sartre, Rosenweig, Freiburg/München 1997, 310 Seiten

Disse, Jörg: Kierkegaards Phänomenologie der Freiheitserfahrung, Freiburg/München 1991, 219 Seiten

Glöckner, Dorothea: Kierkegaards Begriff der Wiederholung. Eine Studie zu seinem Freiheitsverständnis, Berlin/New York 1998, 300 Seiten

Ringleben, Joachim: Die Krankheit zum Tode bei Kierkegaard. Erklärungen und Kommentar, Göttingen 1995, 323 Seiten

Schulz, Heiko: Eschatologische Identität. Eine Untersuchung über das Verhältnis von Vorsehung, Schicksal und Zufall bei Sören Kierkegaard, Berlin/New York 1994, 624 Seiten

Theunissen, Michael: Der Begriff Ernst bei Kierkegaard, Freiburg/München 3. Aufl. 1982, 187 Seiten

Ausgabe:

Artikelnummer:1999_29_085

  • Sortiere nach

  • Suche zurücksetzen
ichthys-online